iMacros

iMacros (iOpus Internet Macros) 8.01.1895

Speichert das Surfverhalten als Makros

iMacros speichert alle Internet-Aktivitäten als so genannte Makross. Mit der Software lassen sich regelmäßig durchzuführende Arbeitsabläufe jederzeit und beliebig oft wiederholen. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Automatisierung von häufigen Internet-Aktivitäten
  • übersichtliche Programmoberfläche
  • Passwortschutz

Nachteile

  • erfordert einige Einarbeitungszeit
  • eingeschränkte Testversion

Herausragend
8

iMacros speichert alle Internet-Aktivitäten als so genannte Makross. Mit der Software lassen sich regelmäßig durchzuführende Arbeitsabläufe jederzeit und beliebig oft wiederholen.

Wer viel im Internet unterwegs ist und immer wieder die gleichen Seiten besucht, wird iMacros bald nicht mehr missen möchten. Egal ob man Formulare ausfüllen muss, die Position der eigenen Webseite in Suchmaschinen überprüfen will oder Nutzerdaten eingeben muss – das Programm merkt sich alle Abläufe und führt diese per Mausklick automatisch aus. Alle gespeicherten Makros werden mit dem Blowfish-Algorithmus verschlüsselt. Das sorgt für eine geschützte Privatsphäre.

Nach der Installation von iMacros stehen bereits einige Makros zur Verfügung, die an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden können. Etwas zeitaufwendiger aber wesentlich effektiver ist es, gleich eigene Makros aufzunehmen. So schöpft man den eigentlichen Nutzen von iMacros voll aus.

Fazit iMacros automatisiert das Besuchen von Webseiten und erleichtert täglich anfallende Routinearbeiten. Allerdings muss man sich für den vollen Nutzen einige Zeit mit dem Programm auseinandersetzen.

iMacros

Download

iMacros (iOpus Internet Macros) 8.01.1895